Profil

„Gesang ist die eigentliche Muttersprache des Menschen“ Yehudi Menuhin
„Tanz ist der Gesang des Körpers“ Ludger C. Prendergast

Die Akademie für Chor und Musiktheater wendet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 19 Jahren, die sich für Gesang, Tanz und Schauspiel interessieren und sich vorstellen können, ihre Begabungen auf diesen Gebieten in fröhlichen Gruppen Gleichaltriger zu erproben, weiterzuentwickeln und zur Aufführungsreife zu bringen.

Die Akademie geht auf eine Initiative der Düsseldorfer Chorleiterin Justine Wanat und der Choreografin Victoria Wohlleber zurück. Neben dem klassischen Kinderchor-Repertoire konzertanter Chorwerke studierte Justine Wanat für die Deutsche Oper am Rhein mit ihren Kinder- und Jugendchören die Parts von rund 10 Opern ein. Die dabei auf der Bühne praktizierte enge Verknüpfung von Gesang, Choreografie und schauspielerischem Ausdruck legte Justine Wanat dem Gedanken einer Ausbildungsstätte zugrunde, in der Gesang, Tanz und Schauspiel „von der Pike auf“ erlernt und in Theater und Konzert öffentlich gemacht werden sollen – die Akademie für Chor und Musiktheater.

Hierzu versichert sich die Akademie der Mitarbeit erfahrener Chorleiter, Korrepetitoren und Stimmbildner, mit deren Hilfe in abgestimmten Lehrplänen sich das Spektrum zwischen Grundlagen-Vermittlung und jugendgemäßen Steigerungsmöglichkeiten bis hin zu stimmlicher und darstellerischer Präsenz entfalten kann. 

Neben der praktischen Ausbildung sieht die Akademie ihre Aufgabe in der Vermittlung eines umgreifenden Verständnisses von Gesang, Tanz und Darstellung und zeigt auf, wie sich in der Kombination dieser Ausdrucksformen die ganze Fülle des menschlichen Lebens erkunden, abbilden und erleben lässt. Das erklärte Ziel des Unterrichtes ist es, unsere jugendlichen Teilnehmer in künstlerische Prozesse zu stellen, Schwierigkeiten und Erfolge im geschützten Raum der Gemeinschaft erleben zu lassen und zu ermutigen, die gemachten Erfahrungen am Ende erweiternd ins persönliche Denken und Handeln einzubeziehen.