Kaija Nuoranne

kaijanuoranne

Die Finnin Kaija Nuoranne ist eine lyrisch-dramatische Sopranistin, die an der Sibelius-Akademie in Helsinki in den Fächern Gesang und Klavier ihr Diplom ablegte. Nach ihren Studienjahren arbeitete sie zunächst als Klavierpädagogin, bevor die wahre Herzenssache Gesang sie ganz für sich einnahm. Sie ist seitdem in Opern- und Operettenrollen zu sehen (z.B. Puccini: Suor Angelica, Lehár: Die lustige Witwe), gibt Lied- und Solokonzerte und hat u. a. an Uraufführungen von Kirchenmusikwerken mitgewirkt.  Auch mit selbst inszenierten Konzerten, in denen Poesie und Schauspiel einen besonderen Platz einnehmen, hat sie sich einen Namen gemacht.

Das Repertoire der vielseitigen Sängerin reicht von Klassik bis zur neuesten Musik – von Mozart bis Weill, von Sibelius bis zu finnischem Tango.

Kaija Nuoranne ist auch eine leidenschaftliche Pädagogin: Nach elf Jahren Lehrtätigkeit an der Sibelius-Akademie und im eigenen Gesangsstudio übt sie ihren Beruf nun auch im Rheinland aus. Neben dem Unterricht an zwei Musikschulen bietet sie sowohl im Großraum Düsseldorf als auch in Finnland Workshops in Stimmbildung und Bühnenpräsenz an.